About Me

Alexander Wahl

Geboren am 25.09.1978 in Mutlangen. Aufgewachsen im Herzen des Welzheimer Waldes in Alfdorf. Nach meinem Realschulabschluss absolvierte ich eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Commerzbank AG in Schwäbisch Gmünd. Meinen Zivildienst leistete ich als Rettungssanitäter beim DRK in Schwäbisch Gmünd. Nach dem Zivildienst habe ich mich entschlossen den zweiten Bildungsweg einzuschlagen und habe dafür erst nochmal am Wirtschaftsgymnasium in Schwäbisch Gmünd die Schulbank gedrückt.

Das Studium der Informationswirtschaft am Fachbereich Information und Kommunikation an der Hochschule der Medien in Stuttgart mit den Schwerpunkten Management, Informationssysteme und Wissensmanagement habe ich 2006 abgeschlossen. Als Diplomathema schrieb ich eine Thesis über Open-Source Content-Management Systeme und deren Einsatz im Agenturumfeld zur Produktion von Internetpräsenzen.

Seit 2006 arbeite ich hauptberuflich an verschiedenen Themen der Internetentwicklung. Die unterschiedlichen Tätigkeitsschwerpunkte sind weiter untern im Bereich "Praxiserfahrung" aufgeführt.

Neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit habe ich im Mai 2008 ein eigenes kleines Unternehmen gegründet. Mein Unternehmen realisiert Internetauftritte für KMU's aus der Region. Das Leistungsspektrum umfasst dabei den gesamten Produktionsprozess von Internetseiten. Von der Konzeption und dem Design über die Programmierung bzw. Implementierung in ein Content-Management System bis hin zur Betreuung und Redaktion der Inhalte. Einige öffentliche Arbeiten sind auf der Seite Referenzen aufgeführt.


Sprachen und Methoden

Programmiersprachen, Arbeitsmethoden und Schwerpunkte waren während meinen Stationen in der Praxiserfahrung meist unterschiedlich. Im Allgemeinen habe ich mich immer mit den Bereichen Informations- und Wissensmanagement mit Open-Source Technologien beschäftigt.  Ohne Open-Source Software würde es heute das Internet wie wir es kennen nicht geben. Die Wissensverteilung und Informationsversorgung im Internet  gerade durch und mit Open-Source Software und im Speziellen dem Open-Source Gedanken, bringt fast täglich neue Anwendungen und Technologien hervor. Kann es etwas spannenderes geben?